Motor für Rollstuhl; Schiebehilfe; Zusatzmotor für Rollstuhl; Bremshilfe; Zusatzantrieb;

Elektrische Schiebe- und Bremshilfe für Faltrollstühle und Pflegerollstühle - RadUn2


Hilfsmittel Nr.: 18.99.11.0002

Die Schiebehilfe Heymer-RadUn2 erleichtert der Begleitperson das Schieben des Rollstuhls. Mit Hilfe der Elektronik kann der Rollstuhl ganz sanft beschleunigt und abgebremst werden. Beim Anhalten verriegeln die Magnetbremsen automatisch und verhindern somit ein Wegrollen des Rollstuhles.

Der Zusatzantrieb Heymer-RadUn2 wird direkt mit einem neuen Rollstuhl geliefert, oder kann an vorhandene Rollstühle nachträglich angebaut werden. Auf Grund der innenliegenden Motoren wird die Gesamtbreite des Rollstuhls kaum verändert, so dass er mit dem Zusatzantrieb Heymer-RadUn2 auch noch durch alle Türen passt.

Der Antrieb braucht innerhalb des Hauses nicht abgebaut werden, wie bei vielen anderen Geräten. Wenn die elektrische Schiebehilfe nicht genutzt werden soll, wird der Antrieb ausgeschaltet und das Getriebe geöffnet, der Rollstuhl kann frei geschoben oder über die Greifreifen gefahren werden.

Sehen sie hier unseren Heymer Radun im Einsatz ( Video )

Hier finden sie div. Rollstuhltypen, an die wir bereits einen RadUn angebaut haben...